home |  Künstleragentur |  Tourneeplanung |  Produktionen
Termine |  Buchli |  über uns |  Freunde und Familie |  Kontakt

Patti Basler

Dalit Bloch

Laurin Buser

Bettina Dieterle

Stefan Heuss

Gardi Hutter

Rosetta Lopardo

Manuel Stahlberger

touche ma bouche

Abgespielte Prod.

Rosetta Lopardo
Rosetta Lopardo

Rosetta Lopardo

Kabarettistin und Sängerin

Mit ihrem mitreissenden Temperament, mit weit ausholender Gestik und umwerfend komischer Mimik zieht die zwischen den Kulturen aufgewachsene Kabarettistin und Sängerin Rosetta Lopardo in ihren Episoden jeweils einen amüsant bunt schillernden Spannungsbogen zwischen italienischer Leichtigkeit und Schweizer Lebensart.
In Theater-, Radio- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin und Moderatorin tätig, ist ihre Heimat die Kleinkunst Bühne. Vier Produktionen erarbeitete sie mit ihrem Duo «Fatal dö». Mit «Sexswisswell» startete sie als Solistin in der Schweiz und Deutschland durch. Im Duo mit ihrem Bruder und Musiker Enzo Lopardo tat sie in «La Stracciatella» ihre Liebe zur Musik und Gesang auf. Mit Musiker Christian Fotsch verstärkte sie diese im musikalischen Kabarettprogramm «Amuri».

Ihre neue Produktion «Mezze Calzette» ging im November 2018 im Theater Teufelhof in Basel in Premiere.



Rosetta und Enzo Lopardo

Rosetta Lopardo: «Mezze Calzette» Uraufführung

Rosetta Lopardo erzählt in ihrem neuen Programm von ihrer Integration in der Schweiz. Süditalienische Gewohnheiten und Bräuche erlebte sie jedes Jahr ferienhalber in der alten Heimat. Umso kontrastreicher zeigte sich ihre fortschreitende Anpassung: Wo bitte ist die Ananas auf der Pizza? Was heisst hier Spontaneinladung? Inspiriert von diesen vielfältigen Erfahrungen und Erinnerungen ist das neue Kabarett-Programm fröhlich und fesselnd. „Früher konnten sich die meisten italienischen Frauen keine ganzen Seidenstrümpe leisten. So behalf man sich mit halben Strümpfen (Mezze Calzette), und der nicht sichtbare Rest unter dem Rock bestand aus Wolle“, erklärt Rosetta Lopardo den Titel des Stücks. „Im übertragenen Sinn bedeutet dies für mich, dass ich eigentlich Schweizerin bin, aber eben – der nicht sichtbare Rest ist Italienerin.“ Das musikalische Kabarett-Programm mit Frontfrau Rosetta und ihrem Musiker Basso Salerno oder Domenico Masi erzählt ein Stück Schweizer Kulturgeschichte.
- Programm in Mundart

Rosetta Lopardo – Idee, Text, Schauspiel, Gesang
Basso Salerno oder Domenico Masi - Musik
Enzo Lopardo – Musik-Arrangements
Raphaela Portmann – Regie

Mit freundlicher Unterstützung von:
Ernst Göhner Stiftung, kulturelles.bl, Sulger Stiftung, Anton Schorer


www.rosettalopardo.ch



 

Das neue Programm von Rosetta Lopardo

«MEZZE CALZETTE»