home |  Künstleragentur |  Tourneeplanung |  Produktionen
Termine |  Buchli |  über uns |  Freunde und Familie |  Kontakt

Patti Basler

Dalit Bloch

Clara Buntin

Laurin Buser

Stefan Heuss

Pelati Delicati

Manuel Stahlberger

touche ma bouche

Abgespielte Prod.

pelati delicati
Foto: Kim Culetto

PELATI DELICATI

Am 6. Januar 2018 wird Adriano Celentano, - si, è vero, - 80 Jahre alt!! Und das wird gefeiert, und zwar mit Euch und dem neuen Programm:

«Celentano arriviamo – una storia d’amore per Adriano»

Wir bereiten mit Euch una festa sui prati vor, nicht nur für Euch, sondern mit Euch! Allora portate le scarpe da ballo, ölt Eure Stimme und lasst uns einen unvergesslichen Abend zusammen geniessen! Wenn ihr also noch keine Idee für Weihnachtsgeschenke habt, jetzt habt ihr sie!
Wir freuen uns auf Euch!

Mitwirkende:
Andrea Bettini: Idee, Texte, Bühne, Spiel, Gesang
Basso Salerno: Idee, Texte, Bühne, Musik, Gesang, Spiel
Christian Vetsch: Idee, Regie, Texte, Bühne, Spiel, Video-DJ
Nathalie Buchli: Produktionsleitung, Dramaturgie
Karin Schai: Administration, Begleitung

 

 

Seit acht Jahren arbeiten der Schauspieler und Regisseur Andrea Bettini, der Musiker Basso Salerno und der Regisseur Christian Vetsch als die „Pelati delicati“ (die delikat Geschälten) zusammen. Ihre kabarettistische Abrechnung mit der helvetischen Mittelmassbandbreite ist ebenso doppelbödig wie liebevoll.
Bis zum Frühling 2015 produzierten sie am Theater Basel folgende Produktionen: „Finalmente Secondo, endlich Zweiter!“ , „Volare“, „Pinocchio“, „Voglio di più“, „Fellinicittà, oder ½ Std. Glück“, „Sex? Aber mit Vergnügen!“ von Franca Rame (Monolog A. Bettini).
Seit dem Sommer 2015 produzieren sie in der freien Theaterszene. „Svissenesse“, „Wer hat Angst vor Räuber Grapsch?“

 

«Wer hat Angst vor Räuber Grapsch?»

nach dem Buch von Gudrun Pausewang.
Das delikat anarchische Familienstück für alle ab 6 Jahren

Das zum Quartett erweiterte Duo „Pelati Delicati“ lehren Jung und Alt das Fürchten. Der Räuber Grapsch raubt so ziemlich alles, was ihm in den Weg kommt. Alle haben Angst vor Räuber Grapsch. Alle?? Eines Tages verirrt sich Olli im Räuberwald, begegnet Grapsch und fürchtet sich überhaupt nicht. Nein, sie wird sogar seine Räuberfrau. Doch zuerst muss Grapsch sich bei Ollis Tante vorstellen…

„Es sind viele Erwachsenenthemen, die dieses musikalische Kindertheater antönt. Und es ist gleichzeitig so herrlich unkompliziert und frisch und frei von der Leber weg gespielt, dass die 75 Minuten wie im Flug vergehen."

Mitwirkende:
Geschichte, Spiel: Andrea Bettini
Musik, Spiel: Basso Salerno
Spiel: Florian Müller-Morung, Sabine Schädler
Regie: Christian Vetsch
Kostüm: Noemi Szalay

 

«SVISSENESSE»

Die Pelati Delicati, Andrea Bettini, Secondo aus Zürich-Höngg und Basso Salerno, aus Birsfelden, hatten bis jetzt immer ein Ziel: Wie schafft Basso endlich die Einbürgerungsprüfung? Er ist bereits zweimal gescheitert, hat also nur noch eine Chance auf den roten Pass. Doch plötzlich merkt Bettini: Basso muss ja gar keine Prüfung machen, er müsste lediglich ein Gesuch stellen und schwups wäre er Schweizer. Da stellt sich doch die Frage, warum hat Basso das nicht schon längst getan? Will er gar nicht Schweizer werden und warum? Bettinis Antwort darauf: Basso fehlt der tiefere emotionale Bezug zur Schweiz! Und so machen sich die Beiden mit ihrer roten Vespa (Basso widerwillig) auf den Weg in das Herz der Schweiz, auf zum Rütli! Tell wir kommen!

Idee, Entwicklung, Spiel: Andrea Bettini, Basso Salerno
Regie: Christian Vetsch

www.pelati.ch

 

Mit dem neuen Programm:
«Celentano arriviamo – una storia d’amore per Adriano»

Premiere:
Sa 16. Dez 2017, 19:30
Vorstellungen:
So 17. Dez 2017, 18:00
Di 19. Dez 2017, 19:30
Silvestergala:
So 31. Dez 2017, 22:00 neuestheater.ch, Dornach
Vorverkauf:
+41 61 702 00 83
ticket@neuestheater.ch
Abendkasse: Jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Geburtstagsvorstellung:
Sa 06. Jan 2018, 19:30
im Schauspielhaus Basel
Vorverkauf:
+41 61 295 11 33
billettkasse@theater-basel.ch
Abendkasse: Jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Sa 10. Mär 2018, 20:30
So 11. Mär 2018, 18:00
Sa 07. Apr 2018, 20:30
So 08. Apr 2018, 18:00
Parterre, Basel
Vorverkauf:
+41 61 695 89 98

und weiterhin unterwegs
mit «SVISSENESSE» und
«Wer hat Angst vor Räuber Grapsch?»