Laurin Buser Portrait

Laurin Buser

Goldener Wortschmied von Satzschätzen


SLAM

Theater

Moderation

Host

Radio

TV

Events

Schreiben

Private Anlässe

Workshop

Laurin Buser ist Slam Poet, Rapper, Moderator und Schauspieler aus Basel. Aufgewachsen in einer Theaterfamilie trat er mit 15 das erste Mal bei einem Poetry Slam auf und hat etliche Meisterschaftstitel gewonnen. Buser gilt als exzentrischer Performer, der die Grenzen der Genres austestet.

Buser entwickelte bisher drei abendfüllende Programme (zuletzt «GOLD» mit Fatima Moumouni), parallel dazu wirkte er in mehreren Theaterproduktionen mit, u.A. am Schauspielhaus Zürich. In Basel moderierte er fünf Jahren die Reihe „Slam Basel“, kuratierte den Augusta Raurica Slam 3 Saisons lang und ist gern gebuchter Moderator bei Galas und anderen Events.


Wir gratulieren herzlichst zum «Salzburger Stier» 2022!
Fatima Moumouni und Laurin Buser erhalten den «Salzburger Stier» 2022



Preise

  • 2021:
    «Salzburger Stier 2022», mit Fatima Moumouni
  • 2019:
    «Deutschsprachige Poetry Slam Champions», Kat. Team, mit Fatima Moumouni
  • 2019:
    «Poetry Slam Schweizermeister», Kat. Team, mit Fatima Moumouni
  • 2010:
    «Deutschsprachiger U20 Poetry Slam Meister»
  • 2008:
    «U20 Poetry Slam Schweizermeister»
  • 2007:
    «U20 Poetry Slam Schweizermeister»
PDeutschsprachige Poetry Slam Champions 2019
Deutschsprachige Poetry Slam Champions 2019

«GOLD»

Das mit dem «Salzburger Stier» 2022 ausgezeichnete Duo präsentiert ihre Spoken Word-Show

Das klingt nach Medaillen, teurem Schmuck oder vielverkauften Musikalben. Wenn Fatima Moumouni & Laurin Buser auftreten, geht es jedoch um hochkarätige Texte. In ihrem Programm lauter Prunk: massive Performances, filigran geschmiedete Wort-Kreationen und auf dem Amboss unsere Gesellschaft. Ihre Texte sind von starker Musikalität und kennen keine Scheu vor den grossen Themen der Zeit. Als Beilage gibts Rap und Talks.

Mit dem Basler Laurin Buser und der Wahlzürcherin Fatima Moumouni haben sich 2015 zwei KünstlerInnen zusammengetan, die sich solo bereits als herausragende PerformerInnen und kritische SchreiberInnen etabliert haben. 2019 gewannen sie sowohl die internationalen deutschsprachigen, wie auch die Schweizer Meisterschaften im Poetry Slam.

Premiere 26. Feb. 2019, Tabourettli, Basel

  • Idee & Entwicklung, Texte & Spiel:
    Laurin Buser und Fatima Moumouni
  • Endregie: Renato Kaiser
  • Produktionsleitung: Nathalie Buchli, Kulturist GmbH

Gardi Hutter in «Gaia Gaudi»
«GOLD», Bild: Tim Bruening





«Tabula Rasa» auf TV SRF zwei

Das Internet hält uns 24h am Tag wach. Jeder ist ProduzentIn und bringt vermeintlichen Content unter die Leute – was davon ist echt, was fake, was sind Fakten und was Behauptungen? Lass uns reden mit Macherinnen, Experten, Beteiligten, Aussenseitern und vor allem mit dir. Machen wir einen Schritt aus unserer Bubble, machen wir Tabula Rasa.
Nächste Folge im TV: SRF zwei 19.01.2021 20:10h.

Die erste der insgesamt drei Folgen startet am Dienstag, 1. Dezember 2020, auf dem YouTube-Kanal von SRF Virus youtube.com/srfvirus sowie im Web auf srfvirus.ch und ab Dienstag, 8. Dezember 2020, ab 20.10 Uhr im TV auf SRF zwei.
Bild ©SRF

1.Folge: Ist Social Media-Aktivismus reale Solidarität oder Heuchelei? | Tabula Rasa | SRF Virus

Die erste der insgesamt drei Folgen startete am Dienstag, 1. Dezember 2020, auf dem YouTube-Kanal von SRF Virus youtube.com/srfvirus sowie im Web auf srfvirus.ch und ab Dienstag, 8. Dezember 2020, ab 20.10 Uhr im TV auf SRF zwei.



Laurin Buser – «HIP HOPPER» in der Fondation Beyeler

Laurin Buser führt uns rappend durch die «Edward Hopper» Ausstellung der Fondation Beyeler und performt seine exklusiven Lyrics vor fünf bedeutenden Werken des amerikanischen Künstlers.



Laurin Buser schreibt Fatima Moumouni einen Brief

Laurin Buser steht regelmässig mit Fatima Moumouni auf der Bühne. Nun schickt er ihr einen Brief durch den corona­verseuchten Äther – über die kleinen Ekstasen und grossen Fragen der Quarantäne-Tage. Lesen auf republik.ch

Laurin Buser schreibt Fatima Moumouni einen Brief (REPUBLIK)
Bild ©Elisabeth Moch; REPUBLIK